Winterferien

Winterferien = Faschingszeit! Mit einem kräftigen „Helau“ und dem Basteln eines lustigen Faschingshutes sind wir in die zweiwöchigen Ferien gestartet. Neben zahlreichen Tanzspielen, nach denen sich die Sieger den einen oder anderen kleinen Preis aussuchen durften, wurden auch die phantasievollsten und witzigsten Kostüme prämiert. Der Tag verging wirklich schnell!

Am Mittwoch besuchten wir den Pulverturm und konnten nach einer Rätsel-Rallye quer durch den Gewölbekeller unser eigens Brot herstellen. Es hat auch echt lecker geschmeckt! Sportlich und musikalisch ging die erste Ferienwoche zu Ende.

In der schulfreien Zeit muss natürlich auch gespielt werden! So konnten an unserem Gesellschaftsspieletag viele mitgebrachte Spiele von Geschicklichkeit über Strategie bis hin zu Schnelligkeit ausprobiert werden.  Eigentlich wollten wir ja auch mal rodeln gehen. Aber Frau Holle hat uns echt dies Jahr im Stich gelassen... Wie gut, dass es die Eislaufbahn im Ostragehege gibt. Zwei Stunden lang sind wir geschlittert und auch mal auf den Po gefallen. Auf jeden Fall hatten alle viel Spaß!

Kreativ und feinmotorisch ging es weiter mit unserem Nähangebot. Manch einer machte sich ein Kirschkernkissen, andere befüllten ihre selbst genähten kleinen Kissen mit weicher Watte. Die zweite Mini Playback Show durfte in den Ferien natürlich nicht fehlen. Es wurde nach Liedern von Sido, den Schlümpfen oder Bibi & Tina getanzt und gesungen. Manch einer konnte die Texte super auswendig! An unserem traditionellen Pantoffelkinotag konnten sich die Mädchen und Jungs nicht auf einen Film einigen. So wurden kurzerhand zwei Kinoräume geöffnet und los ging es! Entspannt ging der letzte Ferientag in kleiner Runde zu Ende.

Zurück