Winterferien

In unserer ersten Winterferienwoche konnten sich die Kinder bei einer Führung im Hygiene-Museum auf eine Reise zur Sonne begeben. Anschließend wurde mit Solarzellen experimentiert und eine Sonnenuhr gebastelt. Experimentell ging es auch in der Schule weiter. Hier erforschten die Kinder, wie sich Gase ausdehnen. Es kam auch schon mal zu einer kleinen Explosion, die sehr beeindruckte! Wie funktioniert Geldwäsche – also wie werden Münzen wieder sauber - und wie kann ich ganz geheim etwas schreiben, das nur ich lesen kann? Fragen, auf die es auf jeden Fall Antworten gab!

Die zweite Ferienwoche startete mit einem Fußballturnier, an dessen Ende eine Urkunde und ein kleiner Siegerpreis winkten. Sportlich wurde es auch am Mittwoch. Wir haben bewiesen, dass Olympische Winterspiele auch ohne Schnee stattfinden können und zwar im Waldpark! Drei Gruppen (Länder) traten beim Triathlon gegeneinander an: (Staffel)laufen, (Ski)springen und (Hütchen) abwerfen – mal auf andere Art! Neben Faschingsbasteleien ging es am letzten Ferientag in die Semperoper, um einmal hinter die Kulissen dieses imposanten Hauses zu schauen. Sogar bei einer Ballettprobe durften wir eine Weile zuschauen. Es war sehr interessant und lehrreich!

 

Zurück