Wiesenforschung

Bei wunderschönem Wetter besuchte die Klasse 3a im Zuge ihres Wiesenprojektes die Elbwiesen an der Waldschlösschenbrücke.

Diesen Wiesen zeigten sich in ihrer vollsten Pracht. Ob Hahnenfuß, Roter Klee oder Löwenzahn, alle Pflanzen zeigten sich von ihrer besten Seite. Zudem untersuchte die Klasse viele Bewohner der Wiese. Es war gar nicht so leicht alle fliegenden und krabbelnden Tiere zu bestimmen. Insgesamt war es ein sehr schöner Ausflug, der auch zeigte, dass man nur einmal vor die Haustür gehen muss, um die Vielfalt der Natur zu erleben. Die Elbwiesen boten dafür alle Möglichkeiten.

Wiesenforscher mit der Lupe
Dokumentation der Forschung
Vögel mit dem Fernglas beobachten
die Elbwiesen

Zurück