Vorschultreff 2009 und Kennenlerntag

Was es heißt ein Schulkind zu sein, dass wollen viele von unseren zukünftigen Erstklässlern wissen. Im "Vorschultreff" sind sie voller Eifer und Neugier dabei, sich in ihre bevorstehende Rolle einzufühlen. "Frau Lehrerin, wir wollen jetzt aber mal richtig Schule machen, mit Aufgaben an der Tafel und wir schreiben sie ab", sagt Elisa, nachdem sie sich gemeldet hat, wie eine richtige Schülerin.

Seit dem 23. April findet unser "Vorschultreff" zweimal wöchentlich statt. Hier erschließen sich die Kinder ihre neue Lernumgebung, besiegeln Freundschaften, begegnen vermehrt Buchstaben, Zahlen, Ziffern, Symbolen und werden mit dem Alltag einer Schule konfrontiert. Stolz berichtet mir Anna: "Ich habe schon drei Freunde in der Schule". Und Florian malt in sein Vorschultagebuch als Tageshöhepunkt die Burg, die er zusammen mit Niklas und Lea-Michelle im Sandkasten gebaut hat. Themen, an denen wir bisher arbeiteten: "Das bin ich", "Märchen und Geschichten", "Wir machen einen Obstsalat", "Farben und Formen".

Kennenlerntag am 11. Juni 2009.

Endlich war es soweit - der 1. Kennenlerntag fand in unserer Schule statt. Alle waren aufgeregt und neugierig. Die Eltern trafen sich mit der Klassenlehrerin, um Informationen zum Schulanfang, zum Tageablauf und zum Lernen zu erhalten. Unsere neuen Schulkinder trafen sich in ihren zukünftigen Schulräumen, um gemeinsam zu spielen, zu basteln und zu singen. Voller Stolz wurden die Ergebnisse den Eltern präsentiert. Alle freuen sich auf den 2. Kennenlerntag am 30.07.2009, 14.00 - 16.00 Uhr. Bis dahin allen einen schönen Sommer.

Bei solchem Wetter spielen wir lieber drinnen.
Wir finden schon Freunde in der Schule.
Wir bauen zusammen einen Turm!
Jetzt bin ich dran!
Schau mal: meine Festung.
Heute geht es um die Sonnenblume.
Jetzt malen wir die Sonnenblume.
Lass uns tauschen!
Das geht schon ganz gut.
Wir präsentieren unsere Ergebnisse.
Die Bilder sind toll geworden.
Zur Pause gibt's was Gesundes und Leckeres.
Und wir können miteinander quatschen.

Zurück