Unsere Outdoor-Tage

Am 18. und 19. Juni waren wir in der Sächsischen Schweiz.

Wir sind mit dem Reisebus gefahren.

Wir waren in Höhlen – in der Lichterhöhle, in der Eishöhle und der Hampelhöhle.

Am Abend haben wir Pizza gebacken und Lagerfeuer gemacht mit Knüppelkuchen.

Wir sind geklettert. Es war schön.

(Maria–Theresa, Klasse 2)

Endlich geht es los!
Wo wollen wir denn eigentlich hin?
Es geht hoch in die Berge!
Unterwegs gibt's Spannendes zu beobachten.
Wir bestimmen auch Bäume.
Wir machen Pause am Berg.
Und jetzt üben wir klettern.
Wir sind noch ganz vorsichtig.
Aber es geht schon recht hoch hinaus.
Manchmal nutzen wir auch die Stufen...
Bei der nächsten Pause gibt's tolle Aussicht!
Am Abend machen wir leckere Pizza.
Am Lagerfeuer gibt's Knüppelkuchen.
Und wir übernachten in Schlafsäcken...
Morgens machen wir Sport zur Erwärmung.
Dieses Plätzchen hält was Schönes bereit...
Es gibt Frühstück!
Das ist unser nächstes Ziel!
Wir laufen zum Berg.
Und dann geht's wieder ans Klettern.
Ist da etwa schon jemand oben?!
Wir stürmen die Festung!
Unser Essen haben wir uns verdient.
Wir haben neugierige Besucher...
Unser Fund des Tages.

Zurück