Unser Ausflug ins Erzgebirge

Zusammen mit der 3b fuhren wir mit dem Zug nach Olbernhau im Erzgebirge. Dort angekommen, besuchten wir erst einmal die Werkstätten der Firma Flade, wo traditionelle Weihnachtsengelchen, Nussknacker und Spieluhren in feinster Handarbeit hergestellt werden.

Zu Beginn spielte Frau Drechsel, die Inhaberin, uns die Spieluhr „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ mit der schönen Titelmelodie vor. Danach erzählte sie uns von Kathrinchen Zimtstern, der berühmten Figur, die bei Flade hergestellt wird, und die die Heldin von bereits zwei Büchern sowie einem Musical ist.

Es war sehr spannend, die Arbeit der Mitarbeiterinnen sehen zu können und wir durften viele Fragen stellen.
Zum Abschluss führte uns der Chronist von Olbernhau, Herr Richter, durch das städtische Museum. Dort sahen wir riesengroße Weihnachtspyramiden und vieles mehr.

Wir hatten uns so sehr Schnee im Erzgebirge gewünscht und als wir aus dem Museum kamen, hatte es geschneit und wir konnten noch eine kleine Schneeballschlacht am Bahnhof veranstalten.

Es war ein rundum wunderbarer Tag! Wir kommen wieder, liebes Erzgebirge!

Zurück