Majestätische Baumriesen

An einem kühlen aber sonnigen Herbsttag fuhr die Klasse 1a mit der Straßenbahn zum Großen Garten. Bereits auf dem Weg zum Jugendökohaus, in der Mitte des Gartens, konnten wir viele Blätter und Kastanien sowie Eicheln sammeln.

Unser Ausflug stand unter dem Motto: „Bäume - majestätische Riesen im Park“. Wir untersuchten wie viele Kinder nötig sind, um einen 300 Jahre alten Eichenbaum zu umarmen. Dieser steht nämlich schon seitdem der Garten angelegt wurde dort. Gleich in der Nähe entdeckten wir ein lebendes Fossil: Einen Ginkgobaum, der ursprünglich aus China kommt.

Im Anschluss erfühlten wir mit verbundenen Augen die unterschiedlichen Rindenarten und fertigten zu unserem Lieblingsbaum einen Steckbrief an. Zum Abschluss zählten wir gemeinsam die Jahresringe eines Baumes und konnten so sein Alter herausfinden.

Zurück