Herbstferien

Pünktlich zum Beginn der Herbstferien, stimmt sich auch das Wetter auf die Jahreszeit ein. So haben wir am ersten Tag gleich unsere Schule mit bunten Drachen und Blättern in Herbstfarben geschmückt. Wie schon im letzten Jahr durften wir erneut in einer Playback Show unser tänzerisches und sogar gesangliches Können unter Beweis stellen. Das war so mitreißend, dass nach der Siegerehrung selbst die kleinen Zuschauer aufsprangen und mittanzten.

In der zweiten Ferienwoche kochten wir unser eigenes Mittagessen. Es standen, entsprechend der Erntezeit, Kartoffeln und Kräuterquark mit frischen Kräutern von unserem Schulhof auf dem Speiseplan. Als Nachtisch durften wir leckeren Apfel-Streusel-Kuchen naschen, den kein Bäcker hätte besser backen können.

Wer mochte durfte am Ausflugstag mit ins Panometer fahren, um zu sehen, wie Dresden vor hunderten von Jahren noch aussah und die Leute einst hier lebten. Als weiteres Ausflugsziel besuchten wir die Kostümausstellung in Moritzburg. Sich einmal wie echte Könige und Königinnen fühlen wollten bestimmt schon viele Kinder. Wir hatten dafür die Gelegenheit und wurden mit gebührendem Applaus anderer Schlossbesucher empfangen.

Neben Ausflügen, Tanzeinheiten unter dem Motto „Rock your body“ und Basteleien brachten wir unser Außengelände und den Schulhof auf Vordermann und konnten am letzten Ferientag gemeinsam einen gemütlichen Filmvormittag mit Popcorn verbringen.

Herbstferien
beim Schmücken im Schulhaus
wir dürfen selber kochen - lecker!
Kostümausstellung Moritzburg
Kostümausstellung Moritzburg
Kostümausstellung Moritzburg

Zurück