Frühlingsfest

Kälte, Regen, Schnee... - der Frühling hatte sich gut versteckt.

Wir haben ihn aber dennoch gefunden - mit Liedern, Gedichten, Musik, einer spannenden Schatzsuche und mit allen unseren Sinnen. Unser Frühlingstag begann mit einem gemeinsamen Lied, danach begab sich jede Klasse allein auf die Suche nach dem Frühling.

Schnipseljagd im Waldpark In ihrer Frühstückspause fanden die Kinder der 1. Klasse eine Nachricht, in der sie um Hilfe gebeten wurden, endlich den Frühling zu finden. Gemeinsam machten sich die Kinder mit ihrer Klassenlehrerin auf den Weg in den Waldpark.

Dort fanden die Schüler verschiedene Aufgaben, die sie gemeinsam lösen mussten, um einen neuen Hinweis zu bekommen. Die Aufgaben fanden die Kinder an den Bäumen, Zäunen und Häusern. Die Schüler der 1. Klasse mussten Mathematikaufgaben lösen, Lückentexte entschlüsseln und Sachkundeaufgaben über Frühblüher beantworten. Mit viel Begeisterung und Teamwork konnten die Kinder ihren Frühlingsschatz in Form von Frühblühern im Garten der Schule finden.

Ob nun im Klassenzimmer beim Ernten und Kosten der selbstgesäten Kresse, beim Lesen, Puzzeln, Singen, beim Riechen, Hören, Sehen und Fühlen draußen in der Natur - es gab viel zu entdecken.

Am Nachmittag konnten alle Kinder stolz ihre Ergebnisse präsentieren.

Zurück