Fahrradtour nach Pillnitz

Schon Tage vorher waren alle aufgeregt und freuten sich auf diesen Erkundungstag - unsere erste gemeinsame Fahrradtour mit dem Ziel, Pillnitz zu erreichen.

Mit verkehrssicherem Fahrrad, Helm und Rucksack machten sich 26 Kinder und 4 Erwachsene nach ausführlichen Belehrungen auf den Weg.

Die Sonne lachte und bald erreichten wir den Elbradweg und das erste Etappenziel Laubegast, um dort die Frühstückspause auf einer großen Wiese zu genießen. An der Fähre nach Pillnitz schlossen wir unsere Räder an und überquerten die Elbe. Dort erwarteten uns schon die Kinder, die mit einer Lehrerin Forschungsaufträge über Pillnitz erfüllten, um am nächsten Tag den Vortrag darüber zu halten. Vor dem Mittags-Picknick machten alle einen Rundgang durch die herrliche Parkanlage und die Palais.

Vieles entdeckten wir gemeinsam - besondere Bäume und Pflanzen, die Naturschutzinsel, die Hochwassermarke, die besondere Bemalung der Häuser. Ohne Zwischenfälle, mit guter Laune und einem großen Lob an unsere sportlichen Kinder erreichten wir wieder die Schule.

Wir sind uns einig: das machen wir wieder einmal!

Wir machen uns auf den Elberadweg.
Frühstückspause in Laubegast
Alle Mann an Bord!
Die Fähre bringt uns über die Elbe.
Unsere Räder sind verkehrssicher!
Was gibt es hier Spannendes zu entdecken?!
Wir stehen an einer riesigen Pflanze!
Gruppenfoto vor dem Wasserpalais
Wir erforschen unsere Umgebung.
Was gibt's denn auf der Insel zu sehen?
Die Insel ist seit 1924 Naturschutzgebiet.
Jetzt machen wir Mittags-Picknick.
Natürlich kommen auch Dampfer vorbei!
Der Fluss ist schon spannendes für uns.
auf dem Rückweg vor dem Lingnerschloss

Zurück