Erster Erkundungstag

Verkehrserziehung ist ein zentraler Bestandteil der gesamten Grundschulzeit. In diesem Sinne besuchten unsere Klassen 1a und 1b das Verkehrsmuseum in Dresden. Ziel war es auf spielerische Art und Weise noch einmal auf verschiedene Situationen im Straßenverkehr einzugehen.

Das Dresdner Verkehrsmuseum bot dafür mit seinem kindgerechten Verkehrsparkour eine tolle Gelegenheit. Die Kinder hatten sichtlich Spaß und jedes Kind hielt am Ende einen ganz eignen „Führerschein“ in den Händen.

Mit dem Führerschein im Gepäck konnten die Kinder auf dem Rückweg zur Schule gleich zeigen, auf was man im Straßenverkehr alles zu achten hat. Auch diese Aufgabe lösten unsere Jüngsten mit Bravour! 

Zurück