Erkundungstag - Sächsische Schweiz

Am 19. September 2014 erkundeten die zweiten Klassen die Sächsische Schweiz. Nachdem wir mit Bus, Zug und Fähre in Königstein ankamen, ging es zu Fuß auf den Lilienstein. Dort verwandelten sich die Schüler in Eichhörnchen, Igel und Hasen und entdeckten, wie sich die Tiere auf den nahenden Winter vorbereiten, wo sie wohnen und was sie auf dem Speiseplan haben. Sie lernten auch einiges über Gefahren und wie sie sich vor diesen schützen können.

Die Mitarbeiter des Nationalparks vermittelten ihr Wissen anschaulich und spielerisch. Den krönenden Abschluss bildete ein kleines darstellendes Spiel, indem alle 33 Kinder mitwirkten und sich passend zur Geschichte bewegten.

wir sammeln Laub
das sind Ahornblätter
Wie klettern Eichhörnchen da rauf?

Zurück