Die Heide ruft: "Es wird bald Herbst."

Wieder einmal waren wir, die Kinder und Pädagogen der Klasse 2 unterwegs, um den Spuren von Tieren und Pflanzen zu folgen.

Wir entdeckten Riesenschnecken, Wildschweinfährten, Frösche - auch eine tote Blindschleiche mit abgeworfenem Schwanz. Wir lernten, dass auf einem Quadratmeter Waldboden ungefähr 40 Spinnen leben. Einigen von ihnen begegneten wir hautnah. Mit einer Wassersprühflasche machten wir an offensichtlich leeren Stellen Spinnennetze sichtbar!

In unserer Frühstückspause bauten wir einen kleinen Damm über die Prießnitz. Dass Baumharz nicht nur gut riecht, sondern auch ein gefährlicher Brennstoff ist, demonstrierte unser Pädagoge an einer feuersicheren Stelle des Waldes.

Zu guter Letzt durften wir wieder die Prießnitz durchqueren, um dann einen steilen Hang zu bezwingen, der uns an unseren letzten Rastplatz führte. Alle freuen sich auf ein Wiedersehen im Winter!

Zurück