Besuch im Schulmuseum

Unser Erkundungstag führte uns diesmal ins Schulmuseum Dresden. Dort konnten die Schülerinnen und Schüler am eigenen Leib erfahren, wie ein Schultag zu Kaisers Zeiten (um 1900) aussah. Anfangs war es für die Kinder noch etwas befremdlich sich auf die strengen Schulregeln der Kaiserzeit einzulassen.

Sowohl das richtige Sitzen, als auch das angemessene Melden und Antworten wurde geübt. Besonders erstaunt und zugleich erschrocken waren die Kinder über die Strafen, die jene Schulkinder erwarteten, die nicht folgten.

Das Arbeiten mit der Schiefertafel und das Schreiben mit dem Griffel bereitete den Kindern besonders viel Freude.

Zurück