Aufgepasst – Kinder unterwegs

Am 27.06.2012 brach die Klasse 1a gegen 9.00 Uhr zu einem aufregenden Erkundungstag mit der Polizei und den Dresdner Verkehrsbetrieben auf.

Thema des Erkundungstages: "Aufgepasst! Kinder unterwegs". Wir erfuhren, wie man sich ordentlich und sicher an der Haltestelle, sowie in Bus und Straßenbahn verhält. Wir übten auch das Ein- und Aussteigen. Aufregend war die Vollbremsung des Busses für uns, denn der DVB-Plüschhund Murphy saß als einziger Fahrgast im Bus - natürlich mitten im Gang und ohne sich festzuhalten. Dabei hatten wir doch gelernt, dass dies sehr gefährlich ist. Desweiteren erfuhren wir, dass die Vorderachse eines Busses so schwer wie ein Elefant ist und durften bei einem Test dabei sein, bei welchem der Bus über einen vollen Wasserkanister fuhr. 
Der war natürlich platt.

Gegen 12.30 Uhr kamen wir zwar müde aber mir viel neuem Wissen in der Schule an und ließen uns das Mittagessen gut schmecken.

Mann, war das ein aufregender Tag!

Zurück